ja_mageia

logo_n6.jpg
  • Decrease font size
  • Default font size
  • Increase font size
Startseite Verein Spiel-/Platzordnung
Spiel- u. Platzordnung


1. Mitgliedskarte

Jedes Mitglied erhält nach Bezahlung des Mitgliedsbeitrages eine
Karte mit seinem Namen. Ab der Saison 2018 ist diese Karte bis
zum Austritt unbefristet gültig. Bei den Mitgliedern wird unterschieden
* Vollmitglied
* Jugendliche, Lehrlinge und Studenten (Jahrgang 2002 und älter)
* Kinder (Jahrgang 2003 und jünger)
 

2. Allgemeine Spielberechtigung

Jedem Platz ist eine Eintragungstafel mit Spieluhr zugewiesen. Vor Spielbeginn ist die Mitgliedskarte oder der Gästecoupon in den vorgesehenen Schlitz der Eintragungstafel zu stecken. Auf der Spieluhr
ist die Uhrzeit des Spielbeginns einzustellen.

Mitgliedskarte

  • Spielberechtigt ist nur jenes Mitglied, das seine Karte gesteckt hat.

Gästecoupon

  • Spielberechtigt ist nur jener Gast, der einen Gästecoupon gesteckt hat.
  • Ein Coupon kostet € 6,00, gilt für eine Platzhälfte und berechtigt zum Spielen für eine Stunde.
  • Diese Gästecoupons können im Clubheim erworben werden.
  • WICHTIG:  Vor Spielbeginn muß auf jedem Coupon das Datum und die Uhrzeit eingetragen werden.

Befreundete Vereine

  • Mitglieder des TC Wald a/A sind mit ihrer Mitgliedskarte spielberechtigt. Mitglieder des UTC Braz haben die Möglichkeit, mit Nichtmitgliedern 2 Stunden pro Saison kostenlos zu spielen. Diese Regelgung ist allerdings auf die unter Punkt 4 angeführte "eingeschränkte Spielzeit" beschränkt.


3. Stecken der Karten bzw. Gästecoupons

Es müssen immer die Karten bzw. Coupons (Datum und Uhrzeit müssen eingetragen sein)
sämtlicher Spieler gesteckt sein. Spieler, die keine Karte bzw. einen Coupon gesteckt haben,
sind nicht spielberechtigt.  Hat ein Spieler seine Karte in die Eintragungstafel gesteckt, muß
er ausnahmslos am Platz anwesend sein, sonst kann seine Karte entfernt werden. Ist ein
Platz frei, darf die Karte erst unmittelbar vor Spielbeginn gesteckt werden. Ist ein Platz besetzt,
dürfen die Karten angereiht werden .


4. Spielzeit

Allgemeine Spielzeit

  • Täglich ab 6.00 Uhr bis Einbruch der Dunkelheit. Bei Verwendung des Flutlichtes auf den Plätzen 1 und 2 längstens jedoch bis 22.00 Uhr. 

Eingeschränkte Spielzeit

Personenkreis

Zeitraum

Kinder

An Werktagen (Mo. - Fr.) bis 17.00 Uhr
Mit einem Vollmitglied bis 18.00 Uhr
Neu: Platzreservierung am 3er Platz um 18:00 Uhr für
Forderungsspiele (Jugendrangliste)

Jugendliche, Lehrlinge und Studenten mit

An Werktagen (Mo. - Fr.) bis 18.00 Uhr
An diesen Tagen nach 18.00 Uhr, sowie an Sams-,
Sonn- und Feiertagen, wenn mit einem Vollmitglied
gespielt wird. Das Stecken der Karte vor dem Eintreffen
des Vollmitglieds ist nicht gestattet.
Neu: Durchgehende Spielberechtigung auf PLATZ 3

Gäste mit Coupons

An Werktagen (Mo. - Fr.) bis 17.00 Uhr sowie an Sams-
Sonn- und Feiertagen, wenn mit einem Vollmitglied
gespielt wird.

Passivmitglieder

Ein Passivmitglied benötigt ebenfalls einen Gästecoupon.


5. Reservierung der Plätze

Platzreservierungen sind erlaubt für:
  • Turniere und Meisterschaften. Platz 1,2,3
  • Reservierungen am Platz 3.  Clubmitglieder pro Woche 1 Stunde bis 20:00 Uhr. Bei Nichterscheinen verfällt die Reservierung nach Ablauf von 10 Minuten.
  • Vom eigenen Clubtrainer dürfen auch mehrere Stunden in Folge reserviert werden.
  • Bei jeder Reservierung für das Training muss die Clubkarte gesteckt und die Uhr gestellt werden.
  • Vereinsfremde Trainer sind nicht zugelassen.


6. Spieldauer

1 Stunde incl. Platzreinigung.
Für Doppel-Spiele gilt ab der Saison 2016 eine Spieldauer von 90 Minuten. Voraussetzung: Es müssen alle 4 Karten gesteckt werden.
Bei voller Belegung der Plätze wird im Bedarfsfall ersucht, Doppel zu spielen und die Spieldauer auf 60 Minuten zu begrenzen.


7. Platzreinigung und Benutzbarkeit der Plätze

Nach Spielende - VOR ABLAUF DER VOLLEN STUNDE - ist der jeweils bespielte Platz zur
Gänze laut Bild an der Eingangstür abzuziehen, die Linien zu säubern und der Platz in
sauberem Zustand zu hinterlassen. Bei Nässe darf nicht gespielt werden. Über die
Benutzbarkeit der Plätze entscheidet der Platzwart (in Vertretung die Vorstands­mitglieder).
Seinen Anweisungen ist unbedingt Folge zu leisten.


8. Ausrüstung

Es darf AUSNAHMSLOS nur mit Tennisschuhen gespielt werden. Eine entsprechende
Tennisbe­klei­dung wird empfohlen.


9. Haftung

Der Tennisverein Braz lehnt jede Haftung für Diebstähle und Unfälle ab. Kleinkinder dürfen
sich nicht innerhalb der Tennisanlage aufhalten; bei Unfällen haften die Eltern bzw.
Erziehungsberechtigten.


10. Aufsicht

Die Einhaltung der Spiel- und Platzordnung wird vom Platzwart und den Vorstandsmitgliedern
kontrolliert. Zuwiderhandeln ist mit Ausschluß aus dem Verein bedroht. Eventuell notwendige
Änderungen bzw. Anpassungen der Spiel- und Platzordnung für das laufende Spieljahr behält
sich der Vorstand vor.